Bierdiarium

Ein Blog über Bier. Denn Bier birgt Erzählstoff!

geposted am: 1 März 2011 von Lothar 4 Kommentare

Sternburg Pilsener

Region: Sachsen
Brauerei: Sternburg Brauerei

 

 

Prolog:

Heute im Test ist das „Sternburger Pilsner“. Ich muss gestehen, dass ich dieses „Sterni“ – wie es laut diverser Quellen unter Kennern auch gerne liebkost wird, bisher nicht gekannt habe. Obwohl es mich vor einiger Zeit fast in die sächsische Boomtown verschlagen hätte. Ich habe damals mit zwei Leipziger Ingenieuren ein IT-Startup im Bereich der Energievisualisierung gegründet.

Nun gut, heute habe ich auf jeden Fall diesen Kronkorken mit Stern von der Flasche gehoben …

 

 

Verkostung:

Das Sterni ist sehr hell, man könnte sagen „weißblond“. Reichlich Kohlensäure steigt in großen Blasen auf und meine Nase umschmeichelt ein deutliches Hofenaroma. Im Geschmack stellt es sich als gewöhnlich herb heraus. Vor allem im Nachtrunk merkt man deutlich, wie die feine Bittere die Kehle einnimmt.

 

 

Stimmungsbarometer:

 

 

 

Fazit:

Das Sternburg Pils ist ein schmackhaftes Pils. Es fällt nicht besonders auf und macht daher beim Trinken wenig Umstände.

 

Mal sehen, ich glaube, ich nenne es ab heute auch Sterni.

 

Tags: ,

4 Antworten

  1. Kai Naß sagt:

    So lobe ich mir das! Sterburg ist einfach lecker.

  2. […] Hier geht’s zur Verkostung des Sternburg Pilsener Tweet […]

  3. Bart99 sagt:

    Hello there! I could have sworn I’ve been to this website before but after browsing through some of the post I realized it’s new to me. Anyhow, I’m definitely happy I found it and I’ll be book-marking and checking back often!

Sie haben einen Bier-Tipp?

Aktuell nehme ich leider keine Tipps entgegen.

Links und Partnerseiten

Neueste Kommentare