Bierdiarium

Ein Blog über Bier. Denn Bier birgt Erzählstoff!

geposted am: 3 September 2012 von Lothar 4 Kommentare

Leuchtendes Weißbierglas

Ganz unverhofft bin ich zu einem leuchtenden Weißbierglas gekommen. Es stand auf einmal in der Küche. Irgendjemand muss es angeschleppt haben …

 

Wie auch immer es zu mir kam, ich habe es ausprobiert und festgestellt, dass es für den Biergarten weitgehend sinnlos ist. Wenn die Sonne scheint, leuchtet Weißbier im Glas quasi von Natur aus. Das ist eine dieser gottgegebenen Eigenschaften von Bier.

 

Bei Dunkelheit sieht das anders aus. Da kann das Glas punkten: Der solide Charme
des Weißbieres wird mit einer chicen Aura umhüllt. Ja, ich finde mit so einem Glas wird Weißbier direkt Club-tauglich. Also wenn ich einen Bar betreiben würde, dann stünde die Glaswahl für Weißbier jetzt fest 🙂

 

4 Antworten

  1. Andi sagt:

    A schnöde Taschenlampe is des doch! 🙂

  2. geigel sagt:

    auf so eine Idee kann nur eine Bierfabrik kommen,da Sie mit Geschmack nicht punkten kann.

  3. Fake sagt:

    Werter Lothar, unter „Autor“ auf dieser Seite seht „täglich ein Bier, niemals mehr“. Bei diesem Blogeintrag liegt allerdings der Verdacht nahe, dass es ein paar mehr Seidla waren…

  4. MercedesPoznan.com.pl sagt:

    It

Sie haben einen Bier-Tipp?

Aktuell nehme ich leider keine Tipps entgegen.

Links und Partnerseiten

Neueste Kommentare