Bierdiarium

Ein Blog über Bier. Denn Bier birgt Erzählstoff!

geposted am: 28 November 2012 von Lothar

In Kürze: Weißenoher Kloster-Sud

Region: Bayern/Franken
Brauerei: Klosterbrauerei Weissenohe

 

Kürzlich erblickte ich im gut sortierten Fachhandel den Weißenoher Kloster-Sud und erinnerte mich, dass mein Freund Christian mich vor einiger Zeit fragte, ob ich den kennen würde. Christian war schon immer einer, der dazu neigte, Bier als Durstlöscher zu verwenden. Allerdings kannte er früher nur Pils-Bier und hat, soweit ich mich erinnere, nur große Marken seinen Gaumen streicheln lassen. Und ich wage zu sagen, dass er durch mich seinen Horizont deutlich erweitert hat. Seit dem er weiß, dass es hinter der Marken-Mauer mehr gibt, entdeckt er nach Feierabend so manche Perle.
 

 
Den Weißenoher Sud kann man da durchaus dazu zählen:
Ein kupfefarbenes Bier mit süß-röstiger Note. Es kribbelt angenehm auf der Zunge und ist etwas herb im Nachtrunk. Seine 5,4 Volumenprozent schmeckte ich leicht heraus.
 
 

Tags: ,

Kommentare sind geschlossen.

Sie haben einen Bier-Tipp?

Aktuell nehme ich leider keine Tipps entgegen.

Links und Partnerseiten

Neueste Kommentare