Bierdiarium

Ein Blog über Bier. Denn Bier birgt Erzählstoff!

Archive for Oktober, 2015

Frankenheim Altbier

geposted am: 30 Oktober 2015 von Lothar bisher keine Kommentare

Brauerei: Warsteiner
Land: Deutschland, Nordrhein-Westfalen
 
Altbier
 

Prolog:

Heute ist in der Verkostung ein Bier, das eigentlich aus einer Altbier-Hochburg stammt: Das Frankenheim aus Düsseldorf. Zumindest ehemals. Denn die Brauerei Frankenheim wurde Mitte der 00er Jahre von der Warsteiner Brauerei übernommen. Der Name der Brauerei wird seit einigen Jahren nur noch als Marke genutzt und das Altbier am Stammsitz in Warstein gebraut.
 

Verkostung:

Vor mir steht ein klares kastanienbraunes Bier. Die Textur seines Schaumes ist flockig und grobporig. Im Aroma ist es leicht röstig und wärmend harzig. Beim Geschmack muss ich an dunkles Holzofenbrot denken und etwas an Kandis. Es ist durchaus vollmundig. Im Nachgang spürbar (mehr …)

Das Phänomen Edelbier im Praxistest: Maisel & Stiegl machen gemeinsame Sache: Co-Brewing

geposted am: 12 Oktober 2015 von Lothar bisher keine Kommentare

Unter dem Schlagwort Co-Brewing gibt es in der Craft Bier Szene immer wieder Kooperationen von Brauern. In enger Kollaboration entstehen dabei besondere, limitierte und eher hochpreisige Biere. Im Vertrieb wird der Focus dann ganz bewusst auf den gemeinsamen Sud gelegt.
Was solche Experimente angeht, ist die Familienbrauerei Maisel mit ihrer Marke Maisel & Friends in der Vergangenheit schon aktiv gewesen. Nun haben sich die Oberfranken mit Österreichs größter Familienbrauerei zusammengetan. Da das Absatzgebiete von Stiegl eher die Region um Salzburg, Oberösterreich und Tirol ist, kann man auch nicht von direkten Konkurrenten sprechen. Und es ist glaubwürdig, dass die Brauer befreundet sind.

 

Bei dieser fränkisch-salzburgerischen Braufreundschaft sind zwei Biere entstanden: Die „Bordeaux Weisse“ (in Bayreuth) und ein „Smoked Baltic Porter“ (in Salzburg). Auffällig ist das ansprechende Packaging. Die beiden „Freunde“ präsentieren sich solide und mit optischem Zusammenhalt. Dennoch erkennt man deutlich, dass hinter den Bieren zwei Brauereien stecken.
 
Maisel-Stiegl-Bier-Friends
 
 

Die Co-Brewing Bordeaux Weisse:

Namensgeber des Co-Brewing Weißbieres ist der sogenannte Bordeaux-Weizen, ein fast vergessenes Urgetreide. Gewürzt ist das Edelbier mit Anthanum-, Chinook- und Herkuleshopfen. Es hat 7,3 % vol. Umdrehungen und 40 Bittereinheiten.
Im Glas verströmt das Bier ein solides Bananenaroma, gepaart mit einer (mehr …)

Sie haben einen Bier-Tipp?

Links und Partnerseiten